“Musidora”-Zweite wohl nach Chantilly – Düsseldorf als Option?

Am vergangenen Mittwoch belegte die von Karl Burke trainierte Novakai in den Musidora Stakes (Gr. III) von York Rang zwei hinter John Gosdens Soul Sister.

Interessant: Die Zweitplatzierte, eine Lope de Vega-Tochter aus dem Besitz von Scheich Mohammed Obaid Al Maktoum, hält auch noch eine Nennung für den Henkel-Preis der Diana am 6. August in Düsseldorf.

Ob der Grafenberg am Ende auch tatsächlich das Ziel der Stute werden könnte, ließ Burke nach dem Rennen von York allerdings offen, gab gegenüber der Racing Post zu Protokoll: „Wir werden sehen, was der Besitzer sagt, aber ich habe das Gefühl, dass wir eher in die französischen Oaks anstatt nach Epsom gehen werden.“

Noch also kein Wort über Düsseldorf. Der Prix de Diane findet allerdings bereits am 18. Juni in Chantilly statt. Zeit genug wäre also, danach noch im Preis der Diana anzutreten.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau
Di, 27.02. Marseille-Borely
Mi, 28.02. Angers
Do, 29.02. Chantilly
Fr, 01.03. Chantilly