Was macht eigentlich Desert Crown?

Dem englischen Derby-Sieger Desert Crown, den man seit seinem klassischen Sieg verletzungsbedingt nicht mehr auf der Rennbahn gesehen hat, geht es gut und es werden Comeback-Pläne für nächstes Jahr geschmiedet.

Der von Sir Michael Stoute trainierte Nathaniel–Sohn absolviert derzeit ein leichtes Training. Bruce Raymond, Racing Manager von Besitzer Saeed Suhail gegenüber der Presse: „Ich habe gestern mit Sir Michael gesprochen und er war sehr zufrieden mit den letzten Fortschritten von Desert Crown, er trabt mit dem Rest des Teams. Er wollte nicht verraten, welches Rennen er anvisiert, aber wenn ich raten müsste, würde ich sagen die Gruppe III Brigadier Gerard Stakes in Sandown im Mai, ein Rennen, das er sehr mag.“

Stoute ist Rekordhalter, hat die Brigadier Gerard Stakes bereits zwölf Mal gewonnen, zuletzt mit Bay Bridge, der in diesem auch Jahr die Champion Stakes in Ascot gewinnen konnte.

Hauptziel für Desert Crown werden wohl die King George VI & Queen Elizabeth Stakes im Sommer in Ascot sein, die der Hengst dieses Jahr verletzungsbedingt auslassen musste.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe