Longina-Tochter Ottery rast in 2:25,99 zum 2400 Meter-Sieg, Murza-Doppel!

Das war auf der schnellen Derbybahn in Chantilly ein echtes Ausrufezeichen, das die Siegerin Ottery im Prix de Royaumont über 2400 Meter setzte.

Vom letzten Platz kommend, überrollte die Dubawi-Tochter unter Bauyrzhan Murrabayev das gesamte Feld, ließ der Konkurrenz am Ende keine Chance und bescherte ihrem Jockey, der mehr und mehr für Furore sorgt in Frankreich, einen Gruppe-Sieg am Derby-Tag.

Die Fabre-Stute brauchte in den Abdullah-Rennfarben für 2400 Meter ultraschnelle 2:25,99 Minuten. Beim letzten Start war sie Vierte geworden in einem von der Schlenderhanerin Tasmania gewonnenen Rennen. Für Tasmania haben sich damit die Vorzeichen in Sachen Prix de Diane deutlich verbessert.

Otterys Mutter ist die vom Gestüt Ittlingen gzogene und auch in Ittlingen-Rennfarben gelaufene Longina. Sie gewann das Diana-Trial in Hoppegarten, wurde in der Diana selbst Dritte.

Bauyrzhan Murzbayev legte nach diesem Gruppe-Sieg ein Rennen später gleich mit einem Listensieg nach. Er gewann nach starkem Ritt mit der Engländerin Perdika den Prix Marchand D’Or.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil