Stute aus deutscher Zucht Diane-Favoritin: Der große Tag der Tamfana?

Am Sonntag steht in Chantilly der Prix de Diane auf dem Programm, der für die deutsche Vollblutzucht ein weiteres Ausrufezeichen setzen könnte.

In dem französischen Stutenklassiker ist eine Stute aus deutscher Zucht in der Rolle der Favoritin: die Soldier Hollow-Tochter Tamfana ist ein heißes Eisen im Klassiker-Feuer.

Das Gestüt Etzean und Hans-Helmut Rodenburg sind gemeinsam die Züchter der aus der Tres Magnifique stammenden Stute, die David Menuisier in England trainiert.

Nach dem Pech als Vierte in den klassischen 1000 Guineas in England war der Prix de Diane früh als das nächste Ziel auserkoren. Oisin Murphy wird die Stute reiten. Auf der Jährlingsauktion 2022 der BBAG war Tamfana für 20.000 Euro zugeschlagen worden. Ein Schnäppchen, wie sich jetzt längst herausgestellt hat.

Besitzer ist eine Gemeinschaft rund um Quantum Leap Racing. Dieses Syndikat kauft oft deutsche Pferde, und ist damit alles andere als unerfolgreich.

Startbox 4 ist am Sonntag ideal. Die Stute besitzt im Übrigen auch eine Nennung für den Prix de l’Arc de Triomphe. Insgesamt gehen 14 Stuten im Prix de Diane an den Start.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)