Irland: Elliott und Mullins gewinnen Gruppe I-Rennen

Nicht nur in Großbritannien, auch in Irland wurde am “Boxing Day” großer Sport geboten. Denn sowohl in Limerick, als auch in Leopardstown, stand ein mit 100.000 Euro dotiertes Gruppe I-Rennen auf dem Programm.

In Limerick war es die Faugheen Novice Chase, ein Jagdrennen für vierjährige und ältere Pferde über 4000 Meter. In Leopardstown wurde die Racing Post App Novice Chase, ein weiteres Rennen über die schweren Sprünge, über 3400 Meter entschieden. Auch dieses Rennen war für Vierjährige und Ältere offen.

Die Faugheen Novice Chase wurde dabei von dem ungeschlagenen 1,8:1-Favoriten Gerri Colombe gewonnen. Der Saddler Maker-Sohn aus dem Stall von Gordon Elliott siegte unter Jordan Gainford mit viereinviertel Längen Vorsprung gegen Willie Mullins’ Adamantly Chosen (Brian Hayes). Platz drei ging an Kilcruit (Sean O’Keeffe), ein weiteres Mullins-Pferd.

In Leopardstown gab es einen Sieg für Erfolgstrainer Willie Mullins, als der als zweiter Favorit zur Quote von 4,0:1 ins Rennen gegangene Saint Roi (Mark Walsh) mit zweieinviertel Längen Vorsprung gegen den längsten Außenseiter Visionarian (Peter Fahey/Keith Donoghue) gewann, hinter dem Gordon Elliotts 1,7:1-Favorit Fil Dor (Jack Kennedy) als Dritter doch enttäuschte.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe