Gold Cup-Favorit Galopin des Champs auf Kurs

Acht Tage später als geplant gab am Montag der von Willie Mullins trainierte Star-Steepler Galopin des Champs sein Saisondebüt, denn mit achttägiger Verspätung wurde an diesem Tag in Punchestown die John Durkan Memorial Punchestown Chase, das mit 75.000 Euro dotierte Gruppe I-Jagdrennen über 4000 Meter, gelaufen, nachdem in der Woche zuvor der Renntag hatte abgesagt werden müssen.

Im Feld von nur sechs Pferden galt der sechsjährige Timos-Sohn, der auch Favorit für den Cheltenham Gold Cup ist, unter Paul Townend als haushoher Favorit, denn als das Feld auf die vier Kilometer lange Reise ging, stand der Wallach bei 1,2:1. Doch dieser klaren Favoritenrolle wurde der Star-Springer vollauf gerecht.

Nachdem er unterwegs an dritter/vierter Stelle auszumachen war, ging Galopin des Champs nach dem drittletzten Sprung in bester Haltung an die Spitze, und löste sich in der Zielgeraden auf deutlichen Vorsprung von den Gegnern. Im Ziel war er bei seinem vierten Gruppe I-Erfolg schließlich 13 Längen vor dem zweiten Favoriten, Joseph O’Briens vierfachem Gruppe I-Sieger Fakir D’oudairies (Mark Walsh), hinter dem der lange führende Lifetime Ambition (Jessica Harrington/Sean O’Keeffe) den dritten Platz belegte.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Sa, 06.04. Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly
Sa, 09.03. Marseille-Vivaux, Auteuil
So, 10.03. Compiegne, Nancy, Pau