Derbyhoffnungen ohne Siegchance in Paris, Mister Gatz kommt nach Hamburg!

Nicht nur in Hoppegarten und Krefeld wird heute für das Deutsche Derby geprobt, sondern auch in Logchamp gaben sich einige Dreijährige die Ehre, deren Teams das Blaue Band in Hamburg im Auge haben.

Vorab sei aber gesagt, dass keiner in dem Listenrennen über 2400 Meter Siegchancen hatte. Maxim Pecheurs Anspruch war unter Martin Seidl zwar lange prominent, doch in der entscheidenden Phase musste der Röttgener schnell die Ersten ziehen lassen. Am Ende wurde der Sieger eines Kölner Sieglosenrennens Fünfter.

Sechster wurde Bohumil Nedorosteks Shahbazi, der seine Maidenschaft in Hoppegarten abgelegt hatte. Der Darius Racing-Vertreter ging das Rennen unter Cristian Demuro sehr defensiv an und lag lange am Ende des Feldes. Am Ende konnte er sich nur unwesentlich verbessern.

Gewonnen wurde das Rennen von dem von Patrice Cottier vorbereiteten Trafalgar Square, der unter Mickael Barzalona als 5,1:1-Chance zum Zuge kam. Zweiter wurde der favorisierte Mister Gatz. Der Adlerflug-Sohn ist ebenfalls für das Derby in Hamburg genannt und machte zuletzt mit einem überlegenen Sieg in Saint Cloud auf sich aufmerksam. So ganz konnte er den Vorschusslorbeeren allerdings nicht gerecht werden. Zwar wurde der von Stephanie Nigge trainierte und von Tony Piccone gesteuerte Mister Gatz nicht allzu hart angefasst, doch eine echte Siegchance hatte er im Prix de L’Avre nicht.

Trainerin Stephanie Nigge sagte nach dem Rennen zum Jour de Galop: “Der Plan ist, in das Deutsche Derby zu gehen, wo das Rennen gleichmäßiger gelaufen wird, was ihm helfen sollte. Wir hoffen, dass wir dort einen weicheren Boden vorfinden als in Frankreich zu dieser Jahreszeit.” Achtung Hamburg!

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil