Galopin des Champs meldet sich zurück! Hochüberlegen in der Savills Chase

So recht wusste man nicht, wo man mit ihm steht, denn seit seinem Erfolg beim Cheltenham Gold Cup im März dieses Jahres war Galopin des Champs bei zwei weiteren Starts nicht mehr erfolgreich. Langsam, aber sicher zweifelte man an dem von Willie Mullins trainierten Superstar.

Doch die Zweifler stellte Galopin des Champs am heutigen Donnerstag in der mit 175.000 Euro dotierten Savills Chase der Gruppe I in Leopardstown ruhig. Völlig überlegen war der von Stalljockey Paul Townend gesteuerte 2,5:1-Favorit nach den geforderten 4900 Metern erfolgreich. Sage und schreibe 23 Längen brachte er zwischen sich und die Konkurrenz. Nach einem Rennen im Vordertreffen war der Timos-Sohn, dieser wurde im Übrigen vom Gestüt Etzean gezogen, nach dem vorletzten Sprung in Front gezogen und ab diesem Zeitpunkt gab es keine Opposition gegen den späteren Sieger. Auch nicht, weil der vermutlich größte Konkurrent Fastorslow, der zuletzt zwei Mal vor ihm blieb, am Morgen aufgrund des weichen Bodens abgemeldet wurde.

Vorjahressieger Conflated wurde nach langer Führungsarbeit am letzten Hindernis reiterlos, stand da aber gegen den Sieger ebenfalls bereits auf verlorenem Posten. Weit zurück bot sich von weiter hinten noch der große Außenseiter Capodanno an, der am Ende aber knapp für den zweiten Platz unterlag. Ein Kopf fehlte nämlich zum Ehrenrang. Diesen sicherte sich Gerri Colombe, welcher als 2,8:1-Chance als zweiter Favorit angetreten war. Man hatte dem von Gordon Elliott trainierten Schützling unter Jack Kennedy allerdings einiges mehr zugetraut: Man hatte vermutet, dass er Galopin des Champs zum Kampf stellen könnte. Daraus wurde jedoch nichts.

Besser lief es für die Kombination Elliott/Kennedy eine halbe Stunde zuvor, denn das Duo gewann mit Irish Point das andere Gruppe I-Rennen des Nachmittags. Auch Irish Point tritt genau wie Gerri Colombe in den Robcour-Farben an und setzte sich gegen Asterion Forlonge und Ballyadam im mit 150.000 Euro dotierten Jack de Bromhead Christmas Hurdle durch.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud