Batistic feiert vierten Saisonsieg mit Kenahope in Limoges

Schon jetzt hat der Iffezheimer Trainer Gordan Batistic sein persönliches Ergebnis aus dem letzten Jahr eingestellt. Am Ende der Saison 2023 standen nämlich vier Saisonerfolge, und genau diese vier Siege sind es nun schon am 5. Mai des laufenden Jahres.

Verantwortlich für den vierten Saisontreffer war die von Batistic vorbereitete Kenahope, die unter Erlaubnisreiter Antoine Subias auf regennasser Bahn in Limoges siegreich war. Dabei hatte die vom Gestüt Römerhof in Gemeinschaft mit Balnagon Bloodstock Ltd. gezogene Kendargent-Tochter in der gut ausgesuchten Aufgabe wenig Probleme. 15 Längen Vorsprung hatte die Batistic-Stute, die in den Farben von Lebensgefährtin Sandra Renz antritt, vor dem zweitplatzierten Pferd, welches ebenfalls in Deutschland vorbereitet wird.

Michael Figges Gambia Sun sicherte sich nämlich unter Hugo Mouesan den zweiten Rang ebenfalls klar und deutlich. Platz drei ging in der 2400 Meter-Prüfung an die von Tim Donworth vorgestellte Art Mythique. Diese Art Mythique hatte noch im letzten Dezember aufgrund der begnadeten Abstammung noch 300.000 Euro bei Arqana gekostet.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse