Mullins gewinnt beide Gruppe I-Rennen beim Punchestown-Finale

Am Samstag endete das fünftägige Punchestown Festival. Auf der irischen Hindernis-Vorzeigebahn standen dabei mit dem Mares Champion Hurdle (4100 m, 116.250 Euro) und dem Champion Four Year Old Hurdle (3200 m, 117.500 Euro) noch einmal zwei Gruppe I-Prüfungen auf dem Programm.

Im Mares Champion Hurdle, das nur von fünf Pferden bestritten wurde, gab es mit der von Willie Mullins trainierten Lossiemouth (Paul Townend) eine haushohe Favoritin, lediglioch 1,2:1 gab es auf die fünfjährige Great Pretender-Tochter, die ihrer Favoritenrolle aber auch vollauf gerecht wurde, als sie mit sieben Längen Vorsprung gegen die Außenseiterin und Trainingsgefährtin Gala Marceau (Danny Mullins) gewann, hinter der Ashroe Diamond (Patrick Mullins) die Mullins-Dreierwette komplettierte.

Und natürlich stellte Mullins auch den Sieger im Chanpion Four Year Old Hurdle. Das war die 3,2:1-Favoritin Kargese, die auch von Paul Townend geritten wurde, und sich mit eineinhalb Längen Vorsprung gegen den zweiten Favoriten, Gavin Cromwells Bottler’secret (Sean Flanagan) durchsetzte, hinter dem Nurburgring (Joseph O’Brien/J.J.Slevin) die Favoritendreierwette komplettierte.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 02.06. Chantilly (Prix du Jockey Club)
Mo, 03.06. Chateaubriant, La Teste