13 Siege in 14 Tagen – Paul Townend der Mann der Stunde in Irland

13 Sieger in 14 Tagen. Unmöglich? Fast, doch dem irischen Hindernisjockey Paul Townend ist genau das in den letzten zwei Wochen gelungen.

Und das bei nur 18 Ritten im genannten Zeitraum. Dabei belegte er bei einer Form von “212112111121111151” sogar noch viermal den Ehrenplatz. Wirklich fast unglaublich.

Mit besseren Referenzen könnte der 33-jährige am kommenden Wochenende in Leopardstown nicht in das anstehende Dublin-Racing-Festival gehen. Und es ist sehr wahrscheinlich, dass dann weitere Treffer folgen.

Denn in sieben der acht ausgetragenen Gruppe I-Prüfungen könnte sein Boss Willie Mullins einen oder mehr Starter aufbieten. Und ganz nebenbei: Auch Mullins ist in absoluter Top-Form, kann in den letzten 14 Tagen einen Schnitt im Verhältnis von Starts zu Siegen von 47 Prozent vorweisen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau
Di, 27.02. Marseille-Borely
Mi, 28.02. Angers
Do, 29.02. Chantilly