Holt Hollie Doyle den Listensprint auf die Insel? Auch Jack Mitchell reitet

Im Sattel des drei Jahre alten Hengstes Action Point ist Hollie Doyle, aktuell bekanntester weiblicher Jockey der Welt, am Sonntag in Dortmund die Favoritin auf den Sieg in einem 1200 Meter-Listensprint.

Im Preis der AS Antriebs- und Systemtechnik ist Action Point, den Archie Watson trainiert, das Maß der Dinge, mit der Irin Miss Black Jack reist ein weiterer Gast nach Dortmund an. Auch hier sitzt ein Weltstar im Sattel: Jack Mitchell.

Von den deutschen Pferden sind Danelo und Zerostress alte Haudegen in derartigen Sprintrennen, einen Versuch über diese kurze Strecke unternimmt man mit der Brümmerhoferin Waldfrieda, die es über 1600 Meter zuletzt offenbar immer etwas zu weit vorfand.

Das Rennen ist am Sonntag am Tag der Wirtschaft das zweite sportliche Highlight neben dem 35. Grossen Preis der Wirtschaft.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)