Derby-Trial – Das sagen die Platzierten

Gegen den von Sarah Steinberg trainierten Fantastic Moon war am Samstag in Iffezheim im Japan Racing Association Derby-Trial kein Kraut gewachsen. Überlegen gewann er gegen Vintage Moon und Straight.

Doch auch im Lager der Platzierten zeigte man sich nach dem Gruppe III-Rennen nicht unzufrieden.

„Vintage Moon hätte in der Niederlage als Jahresdebütant nicht besser laufen können“, so Trainer Marcel Weiß. „Wir sind super zufrieden. Er hat gezeigt, dass sein Sieg im Ferdinand Leisten-Memorial keine Eintagsfliege war. Wir gehen jetzt über die Union in Richtung Derby.“

„Alles gut, er ist gut gelaufen“, gab Straights Jockey Eduardo Pedroza zu Protokoll. „Er war in der Geraden noch etwas wackelig. Aber es war natürlich erst sein zweiter Start.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne