Demuro-Comeback lässt noch etwas auf sich warten

Am 8. Juni stürzte der aus Italien stammende Reiter Cristian Demuro infolge einer Kettenreaktion in Lyon-Parilly mit seinem Partner Bimbo schwer. Seitdem war Demuro nicht mehr im Rennsattel zu sehen, und es wird noch ein wenig dauern, bis er wieder zu sehen sein wird.

Wie die französische Zeitung Paris-Turf berichtete, hatte sich Demuro an der Hand verletzt und er plant derzeit sein Comeback für das Wochenende der kommenden Woche. Demnach soll er am 6. oder am 7. Juli wieder in Rennen aktiv werden.

Durch seine Verletzung verpasste Demuro wohl den Ritt auf der Prix de Diane-Siegerin Sparkling Plenty. Die klassische Siegerin ritt er beim Start zuvor zum Gruppe II-Erfolg und hätte dann auch in Chantilly der Partner sein sollen. Tony Piccone siegte an seiner Stelle. Trotz der wochenlangen Verletzung belegt Demuro in der Jockey-Gesamtwertung mit 81 Siegen noch immer Platz zwei. Im „Cravache d’Or“ rangiert er derzeit auf Platz vier.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine