Von der Recke kauft Duo bei der Ascot June Sale

Christian von der Recke hat bei der diesjährigen Ascot June Sale, die am Dienstag über die Bühne ging, zwei Pferde gekauft.

Für 5.000 Pfund erwarb er den achtjährigen Mizzen Mast-Sohn Bugle Major (Lot 33), der von Saxon Gate angeboten wurde.

1.500 Pfund kostete der sechsjährige Winwood (Lot 49), der in Deutschland vom Gestüt Brümmerhof gezogen wurde. Bei der BBAG Jährlingsauktion 2018 kostete der Siyouni-Sohn aus der Waldtraut (Oasis Dream) 280.000 Euro. Godolphin, das ihn nun in Ascot anbot, erhielt damals den Zuschlag.

Unter der Regie von Andre Fabre gewann Winwood zwei Rennen. Zuletzt sah man ihn 2022 im Prix du Petit Couvert am Start. In dem Gruppe III-Rennen wurde er Achter.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Mi, 12.06. Compiegne
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud