Shamardal-Sohn Blue Point liefert

Wer sich die bekannten Newsletter und Zeitungen des Galoppsports in den letzten Monaten aufmerksam durchgelesen hat, wird immer wieder auf einen Namen gestoßen sein: Blue Point.

Viele Fach- und Presseleute erwarten, dass der Shamardal-Sohn Champion der First Season Sire wird. Er ist auf einem guten Weg, denn ein erster Rekord ist dem Hengst gelungen.

Am Dienstag war sein Sohn Sir Bolton bereits der fünfte Sieger und das bei bisher nur neun Startern. Fünf erfolgreiche Nachkommen, das ist bisher zu diesem Zeitpunkt im Jahr noch keinem Hengst gelungen. Sir Bolton ist das erste Fohlen der in Deutschland auf Listenebene erfolgreichen Stute Firebird Song.

Die hohen Erwartungen an Blue Point spiegeln sich auch in den Ergebnissen der ersten Auktionen in diesem Jahr in Europa wider. Ein Blue Point-Hengst avancierte beispielsweise bei der Craven Sale mit 625.000 Guineas zum Topseller.

Blue Point deckt für Darley in Irland, seine Decktaxe für diese Saison beträgt 35.000 Euro. Er shuttelt später im Jahr nach Australien, wo er im Northwood Park aufgestellt wird. Die Decktaxe in der südlichen Hemisphäre wird 44.000 australische Dollar betragen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne