Nochmal Liberty-Racing – Hartes Bieterduell geht an Baumgarten

Ein vom Gestüt Fährhof angebotener Teofilo-Sohn, den Ring betreten mit der Nummer 194, war gleich für zwei Käufer interessant, damit entwickelte sich ein spannendes Bieterduell in der Auktionshalle.

Am Ende behielt Lars-Wilhelm Baumgarten hierbei die Oberhand und konnte damit für 165.000 Euro den Sohn der Zarzali für sein Syndikat Liberty Racing sichern.

„Ganz toll, dass wir uns den Teofilo sichern konnten, denn er war einer meiner Favoriten der Auktion. Er wird auch für Liberty Racing an den Start gehen, welches Pferd am Ende zu welchem Syndikat gehören wird, entscheiden wir heute Abend. Unterbieter war Moritz Becher vom Stall Hanse.

Wenige Minuten später ging ein weites Angebot an Liberty Racing. Auch hier schlug Baumgarten zu, es fiel bei 100.000 Euro der Hammer für die Katalog-Nummer 201. Aquaman, ein Cracksman-Sohn, angeboten vom Gestüt Karlshof, war somit der neunte Zuschlag für das Siepmann/Baumgarten-Syndikat.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)