Deckhengst Lonhro mit 25 Jahren in Australien abgetreten

Wie Godolphin Australia am Freitag bekanntgegeben hat, ist Champion Lonhro im Alter von 25 Jahren eingegangen. Der schwarze Hengst war eines der beliebtesten Pferde in Australien.

Während seiner aktiven Karriere als Rennpferd war der Octagonal–Sohn elf Mal auf Gruppe I-Ebene erfolgreich. 35 Mal war er insgesamt am Start, gewann die Caulfield Guineas, Caulfield Stakes (zwei Mal), Mackinnon Stakes, Chipping Norton Stakes, George Ryder Stakes, Queen Elizabeth Stakes, C.F. Orr Stakes und George Main Stakes. Am besten in Erinnerung wird aber wohl sein Sieg im Australian Cup 2004 bleiben, als er mehrfach so gut wie aussichtslos feststeckte und das Rennen am Ende doch noch gewinnen konnte.

Auch als Deckhengst, er war den größten Teil seiner Stallion-Karriere für Darley aktiv, avancierte er zum Champion. Darley Australias Alastair Pulford, der die Karriere von Lonhro bei Darley managte, sagte: „Man sagt, dass ein Hengst die Seele eines Gestüts ist. Das trifft mit Sicherheit auf Lonhro zu. Er war ein Pferd, das einem das Herz aufgehen ließ.“

Lonhro hat über 1000 individuelle Sieger hervorgebracht, darunter 97 Stakes-Sieger mit 13 Gruppe I-Siegern. 19 Saisons war er als Deckhengst tätig, zuletzt deckte er 2022 insgesamt 33 Stuten.

Einer seiner erfolgreichsten Nachkommen ist Pierro, der u. a. die Golden Slipper Stakes gewinnen konnte und sich als Deckhengst für Coolmore Australia ebenfalls einen Namen gemacht hat.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Mo, 20.05. Köln, Hannover
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mo, 20.05. Saint-Cloud, Wissembourg, Moulins
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux