Großer Preis von Berlin im World Pool

Es ist eines von sieben Galopprennen der höchsten Kategorie in Deutschland und der Saisonhöhepunkt auf der Rennbahn in Berlin-Hoppegarten: Der Westminster 133. Große Preis von Berlin (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m) wird am Sonntag, 13. August 2023, wieder ein faszinierendes Event vor den Toren der Hauptstadt sein.

Wie schon 2022 wird diese Top-Prüfung (ebenso wie der Hoppegartener Fliegerpreis) am Sonntag live nach Hong Kong übertragen und von dort aus zu bewetten sein. Zum ersten Mal sind der Westminster 133. Große Preis von Berlin (wie das IDEE 154. Deutsche Derby vor einem Monat) und der Hoppegartener Fliegerpreis Teil des vom Hong Kong Jockey Club gemanagten World Pool.

Hier werden Wettumsätze in Millionenhöhe und bisher in Deutschland unerreichte Poolgrößen erzielt. Wichtig: Hoppegarten selbst bietet keinen eigenen Pool für diese beiden Rennen an – die Umsätze werden komplett nach Hong Kong vermittelt! In diesen beiden Rennen wird auch der Platz-Zwilling angeboten (falls mindestens sieben Pferde starten). In allen anderen Rennen wird neben der 2aus4-Wette der Platz-Zwilling auch über den deutschen Toto zu spielen sein.

Interessant für alle Wetter: Die Totalisator-Abzüge des Hong Kong Jockey Club sind überwiegend deutlich niedriger und unterscheiden sich von denen der deutschen Rennvereine, was insbesondere in den Kombiwetten attraktive Quoten verspricht.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely