Antrag auf „7 gewinnt!“-Wette für Sonntag in Hoppegarten

Nachdem aufgrund der Wetterkapriolen in Düsseldorf der Großteil des Renntags kurzfristig abgesagt werden musste und somit ist auch eine reguläre Durchführung der “7 gewinnt!”-Wette nicht gewährleistet war, bemüht sich die Geschäftsführung der BGG – Betriebsgesellschaft der Galopp-Rennvereine mbH derzeit, die Erlaubnis für eine außerplanmäßige Ausspielung bereits am kommenden Sonntag zu erhalten.

Sascha Multerer, Geschäftsführer der BGG: „Die lizenzgebende Behörde hat sich bereiterklärt, den Antrag des Münchner Rennvereins kurzfristig zu prüfen. Wir bedauern die Absage der gestrigen Ausspielung und möchten den Wettern deshalb auch schnellstmöglich die Gelegenheit geben, ihre im Jackpot liegenden 17.841,02 € wieder gewinnen zu können. Die Garantieauszahlung wird wie gewohnt bei 77.777 Euro liegen.“

In Hoppegarten wird am Sonntag ein sportlich erstklassiges Programm geboten (einmal Gruppe I und drei Listenrennen), das auch für die „7 gewinnt!“-Wetter äußerst reizvoll sein sollte. Über die Erlaubnis wird die BGG umgehend informieren.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Di, 16.07. Vichy, Chateaubriant
Mi, 17.07. Vichy, Clairefontaine (H)
Do, 18.07. Vichy
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)