Zerostress ist Düsseldorfs Galopper des Jahres – Ehrung am Fortuna-Renntag

Nach den Online Awards und vor dem „Galopper des Jahres“ stand in den letzten Wochen noch eine weitere Publikumswahl im deutschen Rennsport an. Die Rheinische Post suchte Düsseldorfs Galopper des Jahres.

Nun ist die Entscheidung gefallen. Und das deutlich. Mit rund 69 Prozent aller Stimmen setzte sich in der erstmals in dieser Form durchgeführten Wahl Sascha Smrczeks für den Stall ROM trainierter Zerostress durch. 34 Prozent entfielen auf Hella Sauers Toijk, der Rest auf Aggenstein, den dritten zur Wahl stehenden Kandidaten.

Ausschlaggebend für den Sieg dürfte Zerostress‘ Erfolg in der Goldenen Peitsche und damit in Deutschlands wichtigstem Sprinterrennen gewesen sein. „Es war wirklich ein tolles Jahr mit ihm. Zerostress stand sich zu Anfang immer etwas selbst im Weg. Wir haben mit ihm ein alternatives Trainingsprogramm durchgeführt, das sich langfristig ausbezahlt hat. Und gerade Pferde für kurze Strecken werden mit dem Alter oft noch besser“, wird der Düsseldorfer Coach in der Rheinischen Post u.a. zitiert.

Die Ehrung des inzwischen achtjährigen Wallachs wird auf dem Grafenberg im Rahmen der Saisoneröffnung am Fortuna-Renntag erfolgen. Dort könnte es dann voll werden. Denn wohl alle Mitbesitzer, es sind rund 25 mit dem ehemaligen Amateurrennreiter Ronald Rene Lüdtke an der Spitze, haben sich bereits angekündigt und wollen dabei sein.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly