We Love Harzburg hat die Black Type-Leistung: Dritte in Mailand

Die erhoffte Black Type-Leistung erreichte die vier Jahre alte Stute We Love Harzburg am Samstag in Mailand. Rang drei im Premio Paolo Mezzanotte bedeutet die erste Black Type-Platzierung der Stute aus dem Kölner Rennstall von Trainer Henk Grewe.

Diesen Platz erreichte die Toronado-Tochter mit viel Kampfgeist unter Jockey Leon Wolff, der es schaffte, der Stute ganz am Ende noch diesen Platz zu sichern.

Vorne sah alles schon nach einem Sieg der letztjährigen Diana-Starterin Calmly (Antonio Orani) für das Team Valor aus, ehe die 18,5:1-Außenseiterin Nonna Vanda.

Carmen Bocskais Alpina Express wurde in dem Mailänder Listenrennen Fünfte, Weltreise aus dem Quartier von Andreas Suborics war Nichtstarterin.

We Love Harzburg steht im Besitz der Gestüt Harzburg GmbH, das Gestüt Harzburg ist auch der Züchter. “Ein Super-Ritt von Leon Wolff”, so Lars-Wilhelm Baumgarten für die Besitzer. “Die Stute wird in 13 Tagen in Baden-Baden als Rennpferd und Zuchtstute verkauft. Sie bekommt eine Nennung im Ausgleich I über 2000 Meter.”

Der Listenplatz kam für die Auktion punktgenau richtig.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely