USA: Dritter Sieger im dritten Triple Crown-Lauf 2024

In der Nacht wurden in den USA die Belmont Stakes entschieden. Der dritte Lauf der dortigen Triple Crown wurde in diesem Jahr auf dem Saratoga Race Course entschieden, da die Rennbahn in Belmont renoviert wird.

Mit Mystik Dan und Seize The Grey rückten auch die Sieger des Kentucky Derbys und der Preakness Stakes in die Boxen ein. Allerdings hatten beide auf den Plätzen sieben und acht nichts mit der Entscheidung zu tun.

Viel mehr war es der von Danny Gargan trainierte Dornoch, welcher als 18,7:1-Außenseiter antrat, der dem Rennen seinen Stempel aufrückte. Von Beginn an sah man den Good Magic-Sohn in der vordersten Linie, galoppierte dort an der Seite von Preakness-Sieger Seize The Grey. Dieser fiel dann aber frühzeitig zurück und Dornoch übernahm allein das Kommando.

Dieses gab er dann unter Jockey Luis Saez nicht mehr ab, hatte am 2000 Meter-Zielpfosten eine halbe Länge Vorsprung vor dem zweitplatzierten Mindframe. Dabei profitierte Dornoch wohl auch von der verkürzten Distanz in den diesjährigen Belmont-Stakes, denn auf der Rennbahn in Saratoga gibt es keinen 2400 Meter-Start und deshalb wurde das Rennen über 2000 Meter gelaufen. Dritter wurde übrigens Favorit Sierra Leone, der zu spät vom Ende des Feldes Boden gutmachte und letztlich eineinhalb Längen zurückblieb.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely