Starke meldet sich mit Shagara zurück – “Talentierte Stute”

Andrasch Starke ist zurück! Nach abgesessener Sperre konnte der mehrfache deutsche Championjockey am Samstag in Mülheim gleich gewinnen und setzte sich mit Gestüt Schlenderhans Shagara im eröffnenden Zweijährigen-Stutenrennen über 1400 Meter leicht durch.

„Sie ist schon eine sehr talentierte zweijährige Stute, die sich aber erst in den letzten Wochen angeboten hat. Ihre letzte Arbeit war schon sehr gut und im Vordertreffen konnte ich alles kontrollieren. Ich denke auch, dass hier ein, zwei gute Pferde im Rennen waren. Das konnte man schon im Führring sehen“, sagte Starke nach dem Rennen.

Starke ordnete sich mit der Schlenderhanerin, die noch bis auf 1,8:1 heruntergewettet wurde, gleich an zweiter Stelle ein und setzte im Einlauf gleich den entscheidenden Angriff. Für Rang zwei setzte die Ebbesloherin New York City (Sarah Steinberg/Rene Piechulek) nach, auf Rang drei kam von weiter hinten noch Aturana (Markus Klug/Maxim Pecheur) aus dem Besitz von Ursula Rosendahl stark herangelaufen. Die drei erstplatzierten Stuten besitzen allesamt eine Nennung für den Preis der Winterkönigin. Starke über die Siegerin: „Ich bin gespannt, wie es weiter geht.“

Markus Klug sagte: „Sie hat die Erwartungen erfüllt. Beide Stuten sind so gelaufen, wie sie gearbeitet hatten. Ziel ist natürlich die Winterkönigin, aber bis dahin ist noch etwas Zeit.” Shagara, die von ihrem Besitzer selbst gezogen wurde, ist eine Tochter von Zarak. Sie ist eine Halbschwester der sehr guten Sky Out (Adlerflug) und Shenouni (Siyouni).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 19.05. Berlin-Hoppegarten
Mo, 20.05. Köln, Hannover
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Galopprennen in Frankreich
So, 19.05. Le Croise-Laroche, Auteuil
Mo, 20.05. Saint-Cloud, Wissembourg, Moulins
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny