Pretty Polly Stakes: Tasmania Sechste bei Saisondebüt – Becketts Bluestocking siegt

Die mit 282.000 Euro dotierten Pretty Polly Stakes waren am Samstag die einzige Gruppe I-Prüfung auf der Insel. Und durchaus auch aus deutscher Sicht einen Blick wert, denn mit der von Sir Mark Prescott in England vorbereiteten Tasmania hatte für die 2000 Meter-Prüfung auf dem irischen Curragh auch eine Schlenderhanerin eine Box bezogen.

Für die im letzten Jahr im Prix de Diane auf Top-Level platzierte Australia-Tochter reichte es diesmal aber nicht zu einer weiteren Gruppe I-Platzierung. Bei ihrem Saisondebüt packte die Prescott-Stute in der Geraden nicht so richtig an und kam im Achterfeld als Sechste über die Linie.

Vorne war indes ein toller Kampf um den Sieg entfacht. Zunächst hatte sich die Gosden-Vertreterin Emily Upjohn eingangd der Geraden einen fast schon entscheidenden Vorteil herausgelaufen, wirkte lange wie die Siegerin.

Dann aber trat Ralph Becketts Favoritin Bluestocking auf den Plan. Mit jedem Meter mehr wurde die vierjährige Camelot-Tochter auf dem vom Regen etwas aufgeweichten Geläuf immer stärker und kam kurz vor dem Ziel noch sicher an ihrer einzig verbliebenen Gegnerin vorbei. 2,1:1 gab es am Toto für den Juddmonte-Sieg, Rang drei hinter den beiden enteilten Stuten an Aidan O’Briens Außenseiterin Content.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine