Postmark dritter Meetingssieger in St. Moritz für Sibylle Vogt

Es läuft weiter gut für Sibylle Vogt beim White Turf-Meeting in ihrer Heimat. Denn am Sonntag gab es beim zweiten Renntag auf dem zugefrorenen See bereits den dritten Meetingstreffer.

In einem mit 15.000 Franken dotierten Altersgewichtsrennen über 1750 Meter siegte die Schweizerin mit dem von Anthony Charlton trainierten Postmark. Erst auf den letzten Metern des nur von drei Pferden bestrittenen Rennens kam sie an Andreas Schärers Moderator (Clement L’heureux) vorbei.

Ohne Möglichkeiten, und wie in der Vorwoche, als er im Skikjöring startete, klar geschlagen Letzter, wurde der wie der Sieger von Anthony Charlton trainierte Ex-Deutsche Nachtgeist Dritter.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Fr, 01.03. Chantilly
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau