Papillion T erste Siegerin am Ladies’ Day-Renntag

Mit einem Rennen für die Arabischen Vollblüter begann am Sonntag im Krefelder Stadtwald der Ladies’ Day-Renntag. Fünf Pferde, darunter zwei aus Belgien, und eines aus den Niederlanden, kamen in der 1700 Meter-Prüfung an den Start, klar favorisiert war die Schimmelstute Papillion T, die Adrie de Vries für den niederländischen Trainer und Besitzer Gerard Zoetelief ritt.

Und die fünfjährige Al Mourtajez-Tochter, deren Trainer und Besitzer mit Freddy Py bereits im vergangenen Jahr den Sieger in einem Araberrennen im Stadtwald stellte, wurde ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht. Überlegen siegte sie gegen Alxia Kolpodinous Zoi (Steffi Koyuncu), hinter der Regine Weißmeiers Ainhoa Petrucio (Michael Cadeddu) Platz drei belegte.

1,6:1 gab es auf den Sieg von Papillion T. “Adrie hat gesagt, das war ganz einfach, im Training ist sie besser als im Rennen”, so Siegtrainer Gerard Zoetelief nach dem Sieg der von ihm trainierten Stute.

Für Adrie de Vries war es der erste Deutschlandsieg in der Saison 2024.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
Galopprennen in Frankreich
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely