Nach Köln verlegter Grand Prix: Fantastic Moon bei ersten Nennungen

Für den nach Köln verlegten Grossen Preis der Badischen Wirtschaft gibt es zwei erste (neue) Nennungen. Quantanamera war das erste Pferd, welches eine Nennung bekam, Derbysieger Fantastic Moon das zweite.

Ihn hatte man frühzeitig aus dem Rennen in Iffezheim herausgenommen, wegen des zu erwartenden weichen bis schweren Bodens.

Nun tut sich mit Köln am 16. Juni eine neue Option für ihn auf, die bisher nicht im Raum stand. An besagtem Renntag wäre auch Rene Piechulek wieder einsatzbereit nach einer Sperre, die am heutigen Sonntag begonnen hat.

Bei der Championatsehrung am Freitagabend im Casino Baden-Baden war Fantastic Moon als Galopper des Jahres ausgezeichnet worden. Sarah Steinberg sagte an dem Abend: „Es geht Fantastic Moon sehr gut, natürlich sind wir etwas enttäuscht, wie er bisher in diesem Jahr gelaufen ist nach der tollen Saison 2023. Aber wir hoffen immer noch auf ihn.“

Steinberg weiter: „Er könnte eigentlich nächste Woche laufen, aber Rene ist ja gesperrt.“ Und einen anderen Jockey auf Fantastic Moon zu setzen, das ist aktuell maximal ein Plan B und das würde ungern getan.

Lars-Wilhelm Baumgarten sagte bei der Championatsehrung: „Der 23. Juni mit dem Gran Premio di Milano ist eine Option. Aber das ist Stand heute Abend, morgen kann das wieder anders aussehen.“

Jetzt ist Sonntag und es sieht in der Tat als für das Fantastic Moon-Team “glückliche” Fügung aus dem Unglück der Absage des kompletten Sonntag-Renntages aus.

Das Rennen in Köln wird als Grosser Preis von WETTSTAR.de gelaufen. Durchaus etwas überraschend war das Rennen nicht, weil zeitlich näher, nach Hoppegarten gegangen für nächsten Sonntag. Dort werden nun der Listensprint, der Derby Test und ein Rennen für dreijährige Stuten mit Diana-Ambitionen gelaufen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely