Murzabayev weiter “on fire” – Drei Volltreffer am Samstag

Er ist erst seit kurzem wieder im Land der aufgehenden Sonne unterwegs, doch es läuft schon wieder wie am Schnürchen für Bauyrzhan Murzabayev.

Am Samstag war der vierfache deutsche Champion-Jockey im japanischen Hanshin im Einsatz und dabei zeigte er einmal mehr was in ihm steckt. Drei Siege waren es am Ende des Tages, und damit wieder einmal eine absosute Top-Ausbeute.

Gleich zum Auftakt der Veranstaltung gewann er mit der von Takayuki Yasuda trainierten A Qui Mieux Mieux (5,0:1) ein Sieglosenrennen für dreijährige Stuten über 1800 Meter.

Eine gute Stunde später führte er Yasuyuki Tsujinos Air Samsara (2,4:1) zum Sieg. Abermals war es ein Maidenrennen für den Derbyjahrgang (1800 Meter), das er gewann.

Danach mussten seine Anhänger wieder eine gute Stunde warten, bis er auch in Tagesprüfung Nummer fünf, einem weiteren Sieglosenrennen für Dreijährige (2200 Meter), den Zielpfosten als erstes passierte. Sein Partner diesmal: Wismar (Yutaka Okumura, 1,8:1).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 14.04. Düsseldorf
Sa, 20.04. Zweibrücken
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Fr, 12.04. Saint-Cloud, Marseille-Vivaux
Sa, 13.04. Fontainebleau, Mont-de-Marsan
So, 14.04. ParisLongchamp, Moulins, Wissembourg
Mo, 15.04. Chantilly
Di, 16.04. Compiegne, Auteuil
Mi, 17.04. Lyon-Parilly, Fontainebleau (H)