Mülheimer Absage: Das sagt der Rennclub

Über die Absage des Samstagsrenntages in Mülheim an der Ruhr haben wir bereits berichtet. Hier nun die offizielle Pressemitteilung des Rennclubs Mülheim an der Ruhr e. V.:

Nach den massiven Regenfällen der letzten Tage und dem zu erwartenden Dauerfrost fällt der für den 2. Dezember geplante Adventsrenntag auf der Galopprennbahn in Mülheim an der Ruhr leider aus.

Der sportliche Höhepunkt des Renntages, das mit 52.000 Euro dotierte BBAG-Auktionsrennen mit 16 genannten Pferden, soll beim traditionellen Weihnachtsrenntag am 26. Dezember nachgeholt werden.

„Auf Grund der niedergegangenen Wassermassen ist das Geläuf aktuell so nicht mehr praktikabel, so dass wir am Dienstagmorgen keine andere Wahl hatten, den Renntag aus Sicherheitsgründen abzusagen. Das Wohl für Tier und Mensch hat oberste Priorität“,  so Dr. Michael Bergmann, Präsident des Rennclubs Mülheim.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.04. Zweibrücken
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Galopprennen in Frankreich
Sa, 20.04. Le Croise Laroche, Lyon-Parilly, Tarbes
So, 21.04. Auteuil, Toulouse, Paray-le-Monial
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste

Welche Wette finden Sie bei kleinen Feldern bis zu 9 Startern besser?