Championate in Horn: Die Zwischenstände

Drei von fünf Renntagen sind in Hamburg-Horn gelaufen worden und somit lohnt sich natürlich auch der erste Blick auf die Meetingschampionate. 27 von insgesamt 50 sind entschieden worden und entschieden ist somit natürlich noch überhaupt nichts.

Bei den Reitern führt mit vier Siegen Sibylle Vogt. Die Amazone erlebt mal wieder ein sehr gutes Meeting in Horn. Das gehört mittlerweile schon fast zur Tagesordnung. Allerdings konnte sie sich von ihren Verfolgern noch nicht freimachen. Thore Hammer-Hansen und Rene Piechulek sitzen ihr mit ihren drei Siegen dicht im Nacken. Hammer-Hansen hat im Moment in Sachen zweiter Plätze die Nase vorne. Interessant: Erst einen Meetingssieg erreichte Bauyrzhan Murzabayev. Allerdings sind seine Championchancen noch vorhanden. Immerhin war der Ex-Champion schon ganz sieben Mal Zweiter, sodass ihm wohl ein Gleichstand zum Championatstitel reichen würde. Schließlich zählen bei Sieggleichheit die zweiten Plätze.

Die Konkurrenz bei den Trainern führt Pavel Vovcenko an. Der Trainer aus Mahndorf konnte sich bisher über drei Saisonsiege freuen. Selbstverständlich ist aber auch hier noch keine Entscheidung gefallen. Zwei Siege lieferten bisher auch Frank Fuhrmann, Christian Sprengel, Marcel Weiß und Chrisian von der Recke.

In der Besitzer-Riege gibt es bisher nur einen mit zwei Erfolgen. Das ist das Gestüt Karlshof, welches mit der Gruppesiegerin Three Havanas und Lady Sahara bei den Zweijährigen punkten konnte.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine