Kourosh beim Debüt gleich in Siegform

Im zweiten Rennen des Tages in Dresden kamen am Samstag die Dreijährigen zu ihrem Recht. In der Maidenklasse versammelten sich dabei acht Pferde an der 2000 Meter-Startstelle.

Die Debütanten waren dabei in der Überzahl, denn fünf Pferden, die noch nie gelaufen waren, stellten sich nur drei Pferde mit Rennerfahrung gegenüber. Und die Neulinge waren es schließlich auch, die die Sieger des Rennens stellten.

Denn der Counterattack-Sohn Kourosh aus dem Stall von Bohumil Nedorostek war unter Szczepan Mazur gleich bei seinem Erstauftritt erfolgreich, als er Maribel (Jan Korpas/Sean Byrne), die ebenfalls erstmals ein Rennen bestritt, und Kaleomiya (Jana Manova/Adam Florian) auf die Plätze zwei und drei verwies.

“Er hat das gut gemacht und hier gut gewonnen”, so Szczepan Mazur nach dem Sieg mit Kourosh, der im Besitz von Darius Racing steht und von Dr. Stefan Oschmanns Zuchtoperation Anahita Stables gezogen wurde. 4,4:1 gab es auf den Sieg des Wallachs.

“Er ist ein sehr spätes Pferd. Der Trainer hatte gesagt, dass er fantastisch gearbeitet hat mit Kamand, deren Formen ja aufgewertet wurden. Er scheint ein gutes, spätes Pferd zu sein”, so Darius Racing-Racing Manager Holger Faust nach dem Rennen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy