Klarheit: Hickst versieht seine Derby-Hoffnungen mit Jockeys

Es war eine der spannendsten Fragen vor dem Derby 2024: Welche Reiter reiten das Lucky Owner-Duo von Trainer Waldemar Hickst. Diese Frage wurde am heutigen Freitagnachmittag geklärt. (Hier geht es zum RaceBets.de-LangzeitmarktHier geht es zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt)

Sowohl für Augustus als auch für Wintertraum wurden die jeweiligen Reiter gefunden. Seinen ersten Ritt im Deutschen Derby wird Michal Abik ausführen. Der am Stall beschäftigte Jockey wird sich in den Sattel von Augustus schwingen, mit dem er zuletzt in Baden-Baden zum Gruppesieger aufstieg. Augustus kann gemeinsam mit Narrativo das höchste GAG im Feld aufweisen und wird mit der Startnummer 2 in die Maschine einrücken.

Besitzer Klaus Hofmann zur Sport-Welt: “Der Trainer und ich haben entschieden, wir lassen Michal Abik auf dem Pferd, mit dem er in Baden-Baden gewonnen und die Nummer Zwei im Feld erreicht hat. Er hat es geschafft, gemeinsam mit Narrativo das höchste GAG zu erreichen und wird das bei weicher oder schwerer Bahn sicher bestätigen. Es ist unsere Überzeugung: never change a winning team nach einem Gruppe-Rennen.”

Den zweiten Lucky Owner-Dress wird sich Oisin Murphy überstreifen. Der aus Irland stammende Jockey reist mittlerweile für die großen Rennen rund um den Erdball und ist einer der Talentiertesten seiner Sparte. Er wird das zweite Mal im Derby in Hamburg an den Start gehen. Im Jahr 2015 saß er auf Andreas Wöhlers Rogue Runner für Qatar Racing und wurde Fünfter. Damals konnte er das letzte Platzgeld über die Linie retten. Gut möglich, dass es in diesem Jahr weiter nach vorne geht, denn Wintertraum ist wie auch Augustus in der Favoritengruppe für das Derby zu finden.

Klaus Hofmann: “Ich wollte einen der besten Jockeys in England für eines der Pferde. Da Ryan Moore wohl in Deauville im Gruppe I-Rennen reiten wird am gleichen Tag war Oisin nach der Rangliste des Ascot-Meetings automatisch die erste Wahl.”

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)