Arcandi gewinnt Kalkmann-Frühjahrs-Meile

Arcandi heißt der erste Gruppesieger der deutschen Galoppsaison 2024. Der vierjährige Wallach aus dem Stall von Trainer Peter Schiergen, und dem Besitz des Gestüts Ebbesloh, gewann am Sonntag in Düsseldorf die Kalkmann-Frühjahrs-Meile, das mit 55.000 Euro dotierte Gruppe III-Rennen über 1600 Meter, das von zwölf Pferden bestritten wurde (Aladar Ari war vom Start verwiesen worden, nachdem er nicht zum Einrücken in die Startmaschine zu bewegen war).

Der Zarak-Sohn setzte sich als 13,2:1-Außenseiter unter Sibylle Vogt in einem spannenden Finish am Ende sicher gegen den Vorjahressieger See Hector (Henk Grewe/Thore Hammer-Hansen) durch. Dritter wurde Andreas Suborics’ Best Lightning (Hugo Boutin) vor dem französischen Gast Gamestop. Der 3,9:1-Favorit American Flag aus dem Stall von Yann Barberot hatte mit dem Sieg nie etwas zu tun, er kam als Fünfter über die Linie.

Unterwegs hatte man den späteren Sieger im von Montanus vor Muhalif und Gamestop angeführten Feld im Mittelfeld an etwa siebter Stelle gesehen. Dort lag er bis in die Zielgerade hinein, wo seine Reiterin ihn schnell auf freie Bahn in Angriffsposition brachte. Auf den letzten 400 Metern wurde der Ebbesloher immer stärker, im Finish mit See Hector ging er etwa 100 Meter vor dem Ziel an die Spitze und siegte mit einem Hals-Vorteil. Eindreiviertel Längen waren es dann von See Hector bis zu Best Lightning.

“Bei den beiden Starts in Frankreich war er schon gut gelaufen. Bei dem einen war er unglücklich, bei dem anderen kam er aus langer Pause. Ich war im Rennen hinter See Hector, dann hat alles gut geklappt in der Geraden”, so Siegreiterin Sibylle Vogt nach dem Sieg in der Gruppeprüfung.

“Er ist kein einfaches Pferd und verlangt einem schon alles ab. In der Arbeit geht es eigentlich aber vom Charakter her ist er nicht ganz einfach, deshalb muss man bei ihm extrem gut aufpassen, aber Reiterin und Führerin haben alles gut gemacht. Wir wussten, dass er Klasse hat, wir haben auf dieses Rennen hingearbeitet. Er hat eine Gruppennenung für Baden-Baden, und da wollen wir weitermachen “, so Championtrainer Peter Schiergen nach dem ersten Gruppesieg seines Schützlings.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
Galopprennen in Frankreich
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely