Ittlingen, Weiß und Piechuelek – Schlägt das Erfolgstrio wieder zu?

Am Samstag steht das letzte Black Type und auch letzte Listenrennen der Saison 2023 auf dem Plan. Die nach der Vorstarterangabe übrig gebliebenen 13 Pferde blieben auch nach der Starterangabe im Rennen und somit kommt nochmals ein quantitativ starkes Feld im Isfahan Münchner Herbstpreis an den Ablauf. (Zum racebets.de -Langzeitmarkt.) (Zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt.)

2200 Meter müssen in der mit 25.000 Euro dotierten Prüfung zurückgelegt werden und es kommt tatsächlich als sehr offenes Rennen daher. Weit vorne erwarten kann man mit Enjoy The Moon ein Pferd, welches für ein Team bestehend aus Besitzer, Trainer und Reiter antritt, welches mit einem anderen Pferd in diesem Jahr sehr erfolgreich war. Lordano gewann in diesem Jahr für das Team Ittlingen, Weiß und Piechulek insgesamt drei Rennen, war im St. Leger nicht zu schlagen. Mit einem anderen Pferd war diese Kombination in diesem Jahr noch nicht ergfolgreich, aber vielleicht kann Enjoy The Moon nun für dieses Trio ebenfalls siegen. So sieht das komplette Starterfeld aus:

1 Atoso Sarka Schütz Lilli-Marie Engels
2 Enjoy The Moon Marcel Weiß Rene Piechulek
3 Waldadler Pavel Vovcenko Andrasch Starke
4 Alzir Miroslav Nieslanik David Liska
5 Dato Sascha Smrczek Bayarsaikhan Ganbat
6 Nacido Yasmin Almenräder Anna van den Troost
7 Woodstone Stefan Richter Martin Seidl
8 Night Holy Waldemar Hickst Jozef Bojko
9 Palatina Henk Grewe Thore Hammer-Hansen
10 Peace of Rose Roland Dzubasz Leon Wolff
11 Global Queen Marcel Weiß Sean Byrne
12 Northern Starlet Michael Figge Wladimir Panov
13 Snow Late Michael Figge Concetto Santangelo

 

Insgesamt stehen am Samstag in München acht Rennen auf der Karte. Der erste Start erfolgt um 10:50 Uhr. In den Rennen fünf und acht wird jeweils eine Viererwette ausgespielt, somit also auch im Hauptereignis, welches als fünftes Rennen gelaufen wird. Außerdem gibt es auch wieder die beliebte V4-Wette. Diese wird in den Rennen drei bis sechs ausgespielt. Der Start für das dritte Rennen soll um 11:50 Uhr erfolgen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil