Invincible Warrior verhindert zweiten Sieg von Planteur’s Whiskey

Nichts war es mit dem zweiten Dresdener Ausgleich II-Sieg von Planteur’s Whiskey, denn ein Pferd hatte am Samstag etwas dagegen. Im 1500 Meter-Rennen übernahm der von Daniel Paulick für seinen Vater Ralf trainierte Invincible Warrior die Rolle des Spielverderbers.

Aus zweiter Position kommend griff der Flamingo Fantasy-Sohn direkt an und wurde mit der Distanz immer zwingender. Dahinter probierte der Favorit Planteur’s Whiskey nachzusetzen und kämpfte unter Höchstgewicht stark, doch den späteren Sieger konnte er nicht mehr stellen. Hinter dem Planteur-Sohn wurde Skipjack Dritter.

„Er ist gut abgesprungen und ich konnte mich vom Führenden gut ziehen lassen. Dann hat er schön beschleunigt“, so Siegjockey Mirko Sanna.

Am Toto zahlte der Treffer des Paulick-Galoppers, der als Bahn- und Distanzsieger empfohlen war, 17,1:1. Beim 21 Start gewann der Sechsjährige nun sieben Rennen. Eine starke Bilanz für den Wallach, der in diesem Jahr jetzt schon zwei Siege vorweisen kann.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Galopprennen in Frankreich
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers