Immer wieder Cabot Cliffs – Recke-Schützling gewinnt Hürdenrennen in Nancy

Parallel zu den deutschen Rennen finden am Sonntag natürlich auch im Nachbarland Frankreich wieder Rennen statt. U.a. in Nancy wird um Sieg und Preisgelder galoppiert.

Und die Veranstaltung auf dem Rennplatz Brabois ging für die deutsche Equipe gleich sehr gut los. Verantwortlich für den ersten Treffer eines deutschen Pferdes war im Auftaktrennen über Hürden (26.000 Euro) der von Christian von der Recke für Stephan Ahrens u.a. trainierte Cabot Cliffs.

Und das überlegen. Bereits vor dem letzten Bogen entschied sich Siegreiter Hakim Tabet mit seinem Partner – aus dem Vordertreffend kommend – an die Spitze des kleinen Siebenerfeldes zu gehen. Von da an war die Frage nach dem Sieger beantwortet. Tabet brauchte den Recke-Schützling vorne nur noch bei Laune zu halten, zehn Längen notierte der Zielrichter nach absolvierten 3800 Metern. Erstaunliche 2,4:1 zahlte der elfte Sieg von Cabot Cliffs seit Ankunft in Deutschland am Toto.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 02.06. Chantilly (Prix du Jockey Club)
Mo, 03.06. Chateaubriant, La Teste