Handicapper-Blog wieder da: So sieht Siemen die Leistungen der Stars

Nach der Winterpause ist der Handicapper-Blog von Harald Siemen zurück! Auf der Webseite von Deutscher Galopp ist der erste Blog des Jahres 2024 zu lesen.

Dort beleuchtet der Chefhandicapper unter anderem die Leistungen der Stars, die am Osterwochenende in das neue Rennjahr gestartet sind. Klare Nummer Eins: Assistent!

Siemen: „Er zeigte von allen die deutlich beste Form. Mit sechs Längen fertigte er im Grand Prix Aufgalopp ein so gutes und zuverlässiges Rennpferd wie Best of Lips ab – das ist schon ein Wort. In der vorigen Saison war Best of Lips mit einer 92-kg-Leistung in die Saison gestartet und hat das Jahr 2023 mit dieser Marke auch beendet. Also haben wir für ihn diese 92 kg auch diesmal zugrunde gelegt, so dass Assistent auf 97 kg (Rating 114) kommt. Für ein Jahresdebüt ist das eine sehr gute Leistung, die bis auf ein Pfund an seine Bestleistungen heranreicht, die er im Vorjahr bei seinen Siegen im Carl Jaspers-Preis und im Großen Hansa-Preis mit jeweils 97,5 kg erreicht hatte. In dieser Form ist Assistent ein Pferd, dem man Star-Qualitäten zutrauen kann. Die nächste Gelegenheit dazu bietet sich in drei Wochen, wenn er voraussichtlich zur Titelverteidigung im Jaspers-Preis antreten wird.“

Zum Hoppegartener Rennen schreibt Siemen: „Es war klar, dass weder aus Mr Hollywood noch aus dem Derbysieger das Letzte herausgeholt wurde, dazu waren die anderen mit dem Handicapper Lightning Jock an der Spitze im Ziel nicht deutlich genug geschlagen. Eine Rechnung über den viertplatzierten Merkur (GAG 87,5 kg) zeigt, dass die Leistung von Mr Hollywood 92,5 kg wert war. Da dürfte im weiteren Verlauf der Saison noch Luft nach oben sein. Fantastic Moon kommt wegen der höheren Gewichtsbelastung auf 93 kg, so dass die Hierarchie unter den besten deutschen Rennpferden erst einmal bestehen bleibt.“

Eine spannende Momentaufnahme nach dem ersten Start der drei Top-Galopper in 2024.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil