Guillaume de Saint-Seine neuer Präsident von France Galop

Die Mitglieder des Komitees von France Galop, die am Dienstag, den 12. Dezember 2023 zusammenkamen, wählten Guillaume de Saint-Seine zum Präsidenten von France Galop für eine Amtszeit von vier Jahren, die heute beginnt.

Guillaume de Saint-Seine erhielt 29 Stimmen und wurde im zweiten Wahlgang gewählt.

Guillaume de Saint-Seine ist 62 Jahre alt und lebt in Paris. Er ist seit fast 35 Jahren Besitzer und Züchter von Rennpferden. Er ist seit 2015 Mitglied des Vorstands von France Galop und war von 2016 bis 2019 Mitglied des Verwaltungsrats.

Guillaume de Saint-Seine verbrachte den Großteil seiner beruflichen Laufbahn im Finanzsektor, in Paris und London, bei französischen und internationalen Bankinstituten. Er ist derzeit Mitglied des Exekutivkomitees und verantwortlich für die Beziehungen seines Instituts zu Großkunden, hauptsächlich Finanzinstitute und staatliche Institutionen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau
Di, 27.02. Marseille-Borely
Mi, 28.02. Angers
Do, 29.02. Chantilly