Finalrenntag von White Turf in St. Moritz abgesagt

Dass es in St. Moritz Probleme mit der Bahn gab, war bereits am Donnerstag bekannt. Diese scheinen in der Nacht zum Freitag noch größer geworden zu sein, denn am Freitagmorgen sahen sich die Verantwortlichen des White Turf-Meetings dazu genötigt, den für Sonntag geplanten, letzten Renntag des Meetings abzusagen.

“Es ist mit den warmen Temperaturen nicht möglich, eine renntaugliche Rennbahn hinzubekommen. Aus Sicherheitsgründen müssen wir die Rennen am Sonntag absagen”, heißt es aus St. Moritz.

Somit fällt der Große Preis von St. Moritz, das Hauptrennen des Meetings, an dem auch der Deutsche Dolomit teilnehmen sollte, wie bereits zuletzt 2021 aus. Im vergangenen Jahr wurde das eigentlich über 2000 Meter führende Rennen aufgrund von Problemen mit der Bahn über 800 Meter gelaufen.

Dennis Schiergen, Head of Racing in St. Moritz: “Nach dem erneuten Drohnenflug und der Bahnbegehung heute morgen werden wir leider keine renntaugliche Rennbahn hinbekommen. Aus Sicherheitsgründen müssen wir die Rennen am Sonntag absagen. Wir werden in Kürze mit einer ausführlichen Kommunikation auf Sie zukommen.”

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp