Deutsches Derby: Schafft Murzabayev nach 69 Jahren wieder ein Doppel?

Das Deutsche Derby ist voll von Geschichten, Kuriositäten und Besonderheiten. Am kommenden Sonntag kann es im IDEE 154. Deutschen Derby erstmal nach 69 Jahren wieder etwas nicht Alltägliches geben.

Eigentlich sollte man meinen, dass ein Jockey als Sieger in zwei aufeinanderfolgenden Austragungen des Blauen Bandes nicht so die ganz große Besonderheit ist. Ist es aber!

Im Sattel von Napolitano kann Bauyrzhan Murzabayev erstmals nach besagten 69 Jahren wieder eine erfolgreiche Titelverteidigung schaffen. Der letzte, dem ein Doppel gelang: der große, unvergessene Hein Bollow 1953 und 1954.

Seitdem hat es kein Doppel eines Jockeys mehr gegeben. In der langen Derbygeschichte sind es die folgenden (Quelle: Galopp-Sieger.de): 1870 und 1871 E. Madden, 1895 und 1896 Tom Busby, 1936 und 1937 Ernst Grabsch, 1938, 1939, 1940 und 1941 und damit sogar viermal in Folge Gerhard Streit, 1950 und 1951 Otto Schmidt und 1953 und 1954 dann Hein Bollow.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly