Dettori gewinnt Gruppe I-Rennen mit Stute aus Vischer-Zucht

Ein Gruppe I-Sieg ist für Frankie Dettori, den 53jährigen Weltklassejockey, nichts besonderes. Am Samstag konnte der Italiener aber dann doch einen speziellen Gruppe I-Treffer landen, denn er gewann erstmals ein Rennen auf höchstem Gruppe-Niveau in Keeneland.

Start-Ziel gewann “Frankie” dort mit der fünfjährigen Literato-Tochter Beaute Cachee das mit 600.000 Dollar dotierte Jenny Wiley Special, ein 1700 Meter-Rennen für Stuten auf der Grasbahn.

Die von Chad Brown trainierte Stute kam bei ihrem Sieg gegen Godolphins English Rose und Didia zum Zuge, am Toto gab es mit 26,84:1 richtig viel Geld. Interessant: beaute Cachee entstammt der Zucht des Deutschen Gregor Vischer, der ein Sohn von Peter Vischer, und Enkel von Walter Vischer ist, die als Züchter und Besitzer auch viele Erfolge hatten.

Gregor Vischer ist auch Anteilseigner bei Liberty Racing, er war auch am Deckhengst Adlerflug beteiligt. Er ist seit Oktober 2023 Geschäftsführer des F.A.Z.-Instituts für Management-, Markt- und Medieninformationen GmbH, einer Tochter der Frankfurter Allgemeinen Zeitung GmbH.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil