Best of Lips für Großen Preis von Bayern nachgenannt

Nach sechs Startern sieht es nach der am Dienstag erfolgten Vorstarterangabe für den Großen Preis von Bayern aus. Für das Gruppe I-Rennen über 2400 Meter, das am Sonntag in München-Riem ausgetragen wird, und mit 155.000 Euro dotiert ist, wurde der von Andreas Suborics trainierte Best of Lips nachgenannt. Andrasch Starke wird Jockey des The Gurkha-Sohnes sein.

Aus dem Ausland verblieben nur Godolphins Rebel’s Romance (Charlie Appleby) und der im Besitz der Gebrüder Wertheimer stehende Junko (Andre Fabre) im Rennen. Da sowohl die Godolphin-Jockeys, als auch Wertheimer-Privatjockey Maxime Guyon allesamt beim Breeders’ Cup-Meeting in Santa Anita aktiv sind, werden Daniel Tudhope auf Rebel’s Romance, und Bauyrzhan Murzabayev auf Junko die Jockeys sein.

Komplettiert wird das vorläufige Starterfeld von India (Waldemar Hickst/Rene Piechulek), Kolossal (Carmen Bocskai/Mickael Forest) und Assistent (Henk Grewe/Thore Hammer-Hansen).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp