2024 kein Gruppe-Rennen in Magdeburg

Magdeburg veranstaltet in diesem Jahr kein Gruppe-Rennen, gibt die Prüfung nach Hamburg ab.

In 2023 hatte Bukhara nach Kampf gegen Aemilianus das als Grosser Preis der Neumann Unternehmensgruppe gelaufene Gruppe III-Rennen gewonnen. Die kurze Geschichte des Magdeburger Gruppe-Rennens ist nun erst einmal wieder zu Ende.

Der Hamburger Renn-Club springt ein und veranstaltet das Rennen als Großer Preis von Lotto Hamburg am Donnerstag, 4 Juli. Führte das Rennen in Magdeburg über 2050 Meter, sind es nun in der Hansestadt 2000 Meter und damit nur unwesentlich weniger.

Die Dotierung wie in den meisten Gruppe III-Rennen: 55.000 Euro, der Sieger erhält 32.000 Euro.

Als Grund für die Verlegung wird die Flut in Magdeburg angegeben. Diese hat zu teilweise auch durch den Rennverein mit finanziellen Mitteln zu beseitigenden Schäden geführt, so dass der finanzielle Spielraum das Gruppe-Rennen nicht mehr zulässt. Stattdessen wolle man in Magdeburg den Basis-Sport ohne Abstriche durchführen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau