2019 für 9.000 Euro bei der BBAG – Jetzt Cheltenham-Sieger

Nach seinem Pech in der Ladbrokes Novice Chase, als er reiterlos wurde, meldete sich der von Willie Mullins trainierte Gaelic Warrior (3,0) am Dienstag eindrucksvoll zurück. Mit der My Pension Expert Arkle Challenge Trophy Novices’ Chase (175.000 Pfund) über 3199 Meter gewann der Maxios-Sohn sein drittes Gruppe I-Rennen und ist nach zweiten Plätzen in den Jahren 2022 und 2023 nun auch Cheltenham-Festival-Sieger!

Hinter der Pace servierte Paul Townend, der dieses Rennen zuvor bereits zweimal gewinnen konnte, dem späteren Sieger einen perfekten Rennverlauf, ehe er dann angriff und sich nach dem letzten Sprung überlegen löste. Lange sah Found A Fifty wie ein echter Gegner aus, doch auch er konnte Gaelic Warrior eigentlich nie wirklich gefährden. Den dritten Platz belegte Il Etait Temps, der ebenfalls von Willie Mullins trainiert wird. „Ich hoffe, dass es jetzt so weiter geht“, sagte Paul Townend, der im ersten Gruppe I-Rennen des diesjährigen Festivals mit dem Favoriten Tullyhill nur den achten Platz belegte. „Ich wusste, dass er auch die Klasse für zwei Meilen hat“, zeigte sich Willie Mullins, der seinen 95 Festival-Sieg feierte, mehr als zufrieden. Ohne Chancen war in diesem Rennen der vom Gestüt Fährhof gezogene Quilixios, der den achten Platz belegte.

Gaelic Warriors Vita führt auch nach Deutschland und hat Fährhofer-Touch. 2019 war er im Angebot der BBAG. Gezogen von den Niarchos-Familie, wurde er seiner Zeit vom den Stiftung Gestüt Fährhof präsentiert. Sein Preis: 9.000 Euro. Zunächst bei Guillaume Macaire und Hector de Lageneste für Besitzer Christopher Bryan im Training, wechselte er 2022 in den Besitz von Susannah Ricci und damit in das Quartier von Willie Mullins.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau