Zweimal Black Type im Osterkörbchen

Boxen auf zu Runde zwei in Hoppegarten. Acht Rennen stehen am Ostersonntag auf der Parkbahn auf der Karte. Dabei gibt es im Preis von Dahlwitz und im Altano-Rennen – beide mit 25.000 Euro dotiert und auf Listenebene ausgetragen – gleich zweimal Black Type zu verdienen. Für Erstgenannten werden gegen 17.20 Uhr neun Kandidaten ihre Startbox an der 2000 Meter-Startstelle beziehen.

Mit dabei sind mit Markus Klugs Devastar und Itobo aus dem Quartier von Hans-Jürgen Gröschel auch die beiden Erstplatzierten aus dem Vorjahr. Ganz oben im Wettmarkt steht mit Henk Grewes für Nadine Siepmann trainiertem Be My Sheriff aber aktuell ein anderes Pferd. Brandgefährlich wirken auch die beiden Pferde, die Andreas Wöhler aus Gütersloh in Richtung Hauptstadt verlädt. Während der Herzog von Ratibor-Sieger 2017 Poldi´s Liebling Bauyrzhan Murzabayev im Sattel haben wird, wird sich Stalljockey Eduardo Pedroza die Farben von Klaus Allofs und der Stiftung Gestüt Fährhof überstreifen und Rolando reiten.

Viele Augen werden am Ostersonntag auf den vierjährigen Camelot-Sohn Alounak aus dem Rennstall von Waldemar Hickst gerichtet sein, wenn dieser im zweiten Listenrennen des Tages, dem über 2800 Meter führenden Altano-Rennen (25.000 Euro), nach fast einjähriger Verletzungspause sein Comeback gibt. Der in Besitz von Darius Racing stehende Hengst war galt dreijährig nach seinem Sieg im Düsseldorfer Derby-Trial und einem zweiten Rang im Prix Greffulhe (Gr.II) hinter dem späteren Prix du Jockey Club-Sieger Study of Man als einer der Favoriten auf das IDEE 149. Deutsche Derby. Schlagen muss er in erster Linie Jean-Pierre Carvalhos Moonshiner (Vorjahresdritter), der bei den Bookies aktuell als Favorit auf den Marathon-Sieg gehandelt wird. Neben den beiden Listenhighlights stehen noch ein Ausgleich II und zwei Rennen für den Derbyjahrgang im Fokus. Der erste Start erfolgt um 14.00 Uhr.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau