Zehn Richtige für Gollnick-Uleer – Gamine gewinnt Lotto-Preis

Mit bis dato neun Saison-Erfolgen hatte Besitzerin Britta Gollnick-Uleer ihre tolle Saison 2022 nach Siegzahlen bereits egalisiert und am Dienstag legte sie nach. Mit jetzt zehn Siegen ist 2023 nun ihr absolutes Top-Jahr.

Für diesen zehnten Sieg sorgte die von Marco Klein trainierte Gamine, die vor dem Lotto-Preis (Agl. III), dem sportlichen Höhepunkt in Saarbrücken, sogar etwas übereifrig war, als sie die Startbox durchbrach, aber in den Händen ihres Reiters Tommaso Scardino blieb.

Als sich die Maschine dann öffnete, kam Gamine (7,8) am besten auf die Beine und legte sich sofort an die Spitze des Feldes. Auch in der Zielgeraden konnte sie immer entscheidend zulegen. „Wir hatten ein wenig Bedenken, wegen des Bodens, da sie doch eher schnelleres Geläuf mag. Aber sie hat auch heute Herz bewiesen und es toll gemacht“, lobte Scardino die vierjährige Adlerflug-Tochter. Hinter der Stute kam Emirate’s Flight über die Linie, dahinter wurde die unterwegs führende Olpha nach 1900 Metern Dritte.

Zu den zehn Saisonsiegen steuerte die vom Gestüt Schlenderhan gezogene Gamine zwei Siege bei. Zuletzt war sie schon in Zweibrücken erfolgreich.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely