Wieder Justify-Tochter: Hard to Justify gewinnt Juvenile Fillies Turf

Mit Flavien Prat im Sattel hat die Stute Hard to Justify am Freitag im Santa Anita Park den Breeders’ Cup Juvenile Fillies Turf gewonnen.

Nach Just F Y I im Rennen zuvor setzte sich erneut eine Tochter von Justify durch, in einer spannenden Zielankunft verwies die Stute aus dem Stall von Chad Brown nach 1609 Metern die von Donnacha O’Brien aus Irland in die USA geschickte Porta Fortuna (Oisin Murphy) auf Rang zwei. Dritte wurde She Feels Pretty.

Europa gelang damit knapp nicht der zweite Youngster-Sieg beim diesjährigen Breeders Cup. Das Rennen bleibt in den USA. Jockey Prat ist Franzose, reitet seit Jahren hocherfolgreich in den Staaten.

Ohne Chance war Les Pavots aus dem Stall von Francis-Henri Graffard, aus Box 14 landete die Stute zunächst auf dem letzten Platz. Viel besser machte es Hard to Justify, die aus Box 12 direkt im Vordertreffen platziert wurde.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Galopprennen in Frankreich
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers