Weidenpescher Steher Cup: Ankunft kommt als Erste an

Erstes Highlight am Pfingstmontag in Köln war der Weidenpescher Steher Cup, als Listenrennen über 3000 Meter. Neun Pferde kamen in dem mit 22.500 Euro dotierten Black Type-Rennen an den Start, und nachdem der ursprüngliche Favorit Dolcetto dem Rennen verletzungsbedingt fernbleiben musste, war das Steherrennen vor dem Zug eine offene Angelegenheit.

Als Favoriten hatten die Wetter schließlich Quebueno auserkoren. Der Adlerflug-Sohn aus dem Quartier von Andreas Wöhler notierte 3,3:1 am Totalisator, als sich die Boxen öffneten. Doch dieser Rolle konnte der Hengst nicht ganz gerecht werden, nach nicht optimalem Rennverlauf reichte es für den Fuchs nur zum dritten Platz.

Der Sieg ging dagegen an die von Markus Klug trainierte Röttgenerin Ankunft, die unter Andrasch Starke zur Quote von 5,1.1 zu einem leichten Sieg über Pavel Vovcenkos Lubiane (Andreas Helfenbein) kam. Diese hatte im Finish Pech, als sie kurzzeitig den Weg versperrt fand.

Für Ankunft, die im vergangenen Jahr bereits Zweite zu Loft im Stehercup in Baden-Baden gewesen war, war es der erste Black Type-Treffer, und auch erst der zweite Sieg überhaupt für die New Approach-Tochter. “Sie hat schon im letzten Jahr bewiesen, dass sie in dieser Klasse mithalten kann. Unser Ziel war großes Black Type, das haben wir heute geschafft. Es ist alles so aufgegangen wie wir uns das gewünscht haben”, so Trainer Markus Klug nach dem Sieg der Vierjährigen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly