Wahnsinns-Speed: Landbaron fliegt zum Sieg

Auch das letzte Rennen (Ausgleich IV, 1800 Meter) in Hamburg-Horn hatte es noch einmal in sich.

Lange hatte alles nach einem Sieg von Pavel Vovcenkos Lovely Dream (am Ende Dritte) ausgesehen, dann aber kamen die “Räuber” wie man so schön sagt. Von weit hinten den meisten Speed entwickelte dabei unter Siegreiter Maxim Pecheur Sarah Helliers Landbaron, der knapp gegen den ebenfalls sehr zügig endenden Stay First hinkam.

Mit Zaro (Gunter Richter) auf dem vierten Platz zahlte die zweite Viererwette des Tages 939,10:1. Sarah Hellier: “Die Freude ist groß, das ist mein erster Sieg in Hamburg. Maxim versteht sich mit ihm bestens, heute hat einfach alles gepasst.” (zum Rennen)

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly